“Schlicht, poetisch, wahrhaftig”

…schreibt Peter Korfmacher am 20.9.22 in der LVZ in seiner CD-Kritik zu 360° Hugo Wolf. Und außerdem: “…phänomenal fein begleitet von Andreas Fröschl […]. Geht es darum, […] Texte Musik werden zu lassen, markiert Daniel Johannsen derzeit den Gipfel sinnlicher Sinnvermittlung […] Anders mag man das singen können, besser nicht.”